Therapie sollte so individuell sein wie der Mensch, der sie benötigt.
Die Klassische Homöopathie beruht auf dem Prinzip der “Simile-Regel” Der Begriff der Homöo- pathie setzt sich aus den griechischen Wörtern homoion = ähnlich und pathos = Leiden zusammen. Begründer der Klassischen Homöopathie ist Dr. S. Hahnemann. In Selbstversuchen ergründete er die Heilwirkung von chemischen Substanzen und organischen Extrakten.
Das Prinzip der “Klassischen Homöopathie”
Heilpraktikerin B. M. Huber  Tel.: 02151-6547720  
Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden Hierbei werden Krank- heiten mit Arzneistoffen therapiert, die in ähn- licher Weise wirken wie die Krankheit selbst. Die Homöopathie regt als “Reiz- und Regulationstherapie” die körpereige- nen Abwehrkräfte an. Auf natürlicher Basis fördert sie die Fähigkeit des Organismus zur Regulation, zur An- passung und zur Regeneration.
Similia similibus curentur Bei akuten und chroni- schen körperlichen Krankheiten und bei Erkrankungen mit psychischen Ursachen hat sich die Homöopathie als erfolg- reiche natürliche Therapieform erwie- sen. Für jeden Patienten wird das ihm selbst und dem jeweiligen Krankheits- zustand  entsprechende Heilmittel sorgfältig und individuell ausgewählt.
Angewandte Homöopathie Heilen mit der Natur Die SIMILE - Regel Video Homöopathie Video Regeneration Video Gesundheit Startseite Homöopathie Psychotherapie Aktuelles Galerie Kontakt Impressum Über mich Praxis für Psychologische & Homöopathische Therapie  Heilpraktikerin Bärbel Maria Huber Homöopathie